Ford Ranger Wir sind Ihr Spezialist für Ranger-Umbauten aller Art

Der im Video gezeigte Ford Ranger bildet ein mögliches Beispiel für den Umbau eines Ford Ranger ab. Es gibt noch zahlreiche andere Möglichkeiten einen Ford Ranger umzubauen. Fragen Sie gerne unsere Spezialisten für Ranger Umbauten nach Ihrem individuellen Umbau.

Bei dem gezeigten Ford Ranger wurden die folgenden Besonderheiten modifiziert. Alle genannten Umbauten können Sie an sämtlichen Rangern vornehmen.

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Wir haben uns auf das Thema Ford Ranger Umbauten spezialisiert. Rufen Sie uns gerne unter der 0661/4950-97 an und wir werden Ihnen weiterhelfen.

Sonderumbau

  • Spurverbreiterung mit Distanzscheiben vorne + hinten
  • Kotflügelverbreiterung Ranger Raptor schwarz matt
  • Komplettradsatz Dotzdakar Stahlfelge mit MT Bereifung 265/75 R16
  • Fahrwerkshöherlegung OME BP-51 Bypass Dämpfer

  • Laderaum Organizer Flipt-Load

  • Alu Laderaumrollo schwarz

  • Heckklappendämpfer inkl. Schließhilfe

  • Elektrische Trittbretter seitlich

Jetzt persönliches Angebot anfordern
Ranger Schwarz 1
kotfluegelverbreitung

Kotflügelverbreitung schwarz Raptor

reifen ranger

Offroad Bereifung DOTZ Dakar Felge 265/75 R 16

trittstufe

Elektrische Trittbretter seitlich

laderaum organizer

Laderaum Organizer Flip-Load

In diesem Beispiel sehen Sie Ford Ranger 3.2l TDCI Diesermotor 147KW (200PS) 4x4 Automatik. Alle genannten Umbauten können an sämtlichen Rangermodellen vorgenommen werden.

Farbe: Iridium-Schwarz Micatallic 

Ausstattung: Automatikgetriebe, Diebstahlalarmanlage mit Innenraumüberwachung, Motorschutz, Navigationssystem mit Touchscreen, ACC, Park-Pilot-System vorn und hinten, Spannungskonverter

Kraftstoffverbrauch* Ford Ranger 3.2l TDCI Diesermotor 147KW (200PS) 4x4 Automatik

innerorts: 11,2 

außerorts: 7,3 

kombiniert: 8,7 

CO2-Emissionen in g/km: 229

CO2-Effizienzklasse: D

Abb. zeigt Sonderausstattung


*Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Ihr Experte für den Ranger

Ihr Ansprechpartner

Alexander Dekarz (Verkaufsberater)

+49 661 495094

Rückruf E-Mail
Uwe Przywara
Ihr Ansprechpartner

Uwe Przywara (Verkauf Gewerbekunden)

+49 661 495072

Rückruf E-Mail