Diesen Artikel teilen auf

Google PlusFacebookTwitter

Der neue Ford Kuga ist da!

Autohaus Sorg mit attraktivem Rahmenprogramm

Das Autohaus Sorg in der Fuldaer Kreuzbergstraße präsentiert die Neuauflage des Bestsellers Ford Kuga. Mit dem Crossover hat der Kuga seinerzeit eine neue Automobilsparte geöffnet und verspricht seither Fahrspaß pur – ob auf der Straße oder im Gelände. Die achtstündige Premierenfeier gab es am Samstag - und zwar mit einem attraktiven Rahmenprogramm.

Noch eleganter, noch kraftvoller, noch komfortabler und das mit jeder Menge innovativer Technologien sowie effizienten und dynamischen Motoren. Der neue Ford Kuga hat nicht nur ein Facelift erhalten, son-dern wurde grundlegend überarbeitet. Dabei besticht die Neuauflage bereits in der Serienausstattung durch eine Reihe cleverer Technolo-gien wie Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegren-zer, manuelle Klimaanlage, Audiosystem CD mit Lenkradfernbedien-ung und Ford Power-Startfunktion zum schlüsselfreien Starten. „Mit dem neuen Ford Kuga sind Sie auf jedes Abenteuer vorbereitet. Vom intelligenten Allradantrieb bis zur sensorgesteuerten Heckklappe, er ist der perfekte Begleiter für City- und Campingausflüge. In der Stadt überzeugt der neue Ford Kuga durch clevere Technologien und perfekte Übersicht, im Gelände durch reichlich Bodenfreiheit und robuste Bauweise und das mit attraktivem Design“, freut sich Verkaufsleiter Torsten Racky. 

Am Samstag, 11. März von 10 bis 18 Uhr stand der neue Ford Kuga im Autohaus Sorg im Mittelpunkt. Drumherum gab es ein gewohnt umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie: Das Theater „Mittendrin“ spielte um 13:30 Uhr den Froschkönig und dazu gab es ein Mitmachprogramm der Kinderakademie Fulda – „Frühling to go!“ Neben einer kostenlosen Wertermittlung für Gebrauchtwagen gab es ein kleines Geschenk für alle Besucher. Für Essen und Trinken war durch das Team von Genuss³ bestens gesorgt. Als Preise der großen Tombola winken zehnmal eine Werksbesichtigung der Ford Werke in Köln für jeweils zwei Personen sowie fünfmal ein Original Adidas EM Ball im Wert von 20 Euro.

Quelle: osthessen-news.de